DGPuK-Jahrestagung 2018

 

Einreichung von Beiträgen ist nun möglich.

 

Vom 09. bis 11. Mai 2018 findet in Mannheim zum Thema Selbstbestimmung in der digitalen Welt die 63. Jahrestagung der DGPuK statt.

 

Es ist soweit Kryptowährung: Beiträge für die DGPuK-Jahrestagung 2018 können seit dem 01.09. eingereicht werden! Die Tagung fragt danach, wie sich die Voraussetzungen, die Formen und die Folgen individueller und kollektiver Selbstbestimmung wandeln, wenn die Gesellschaft und das Leben der Einzelnen von digitalen Medien durchdrungen werden.

 

Extended Abstracts zu diesem breit formulierten Tagungsthema können ab sofort eingereicht werden. Zusätzlich besteht diesmal die Möglichkeit, komplette Panels zum Tagungsthema vorzuschlagen. Beiträge ohne direkten Bezug zum Tagungsthema sind ebenfalls willkommen, und können (ebenfalls als Extended Abstracts) für die offenen Panels eingereicht werden.

 

Bitte beachten Sie: Beiträge und Panel-Vorschläge zum Tagungsthema sind spätestens am 15. Oktober 2017 fällig. Die Einreichungsfrist für Beiträge zu den offenen Panels endet am 15. Dezember 2017.

 

Alle weiteren Informationen zur Tagung sowie den Call for Papers finden Sie auf www.dgpuk2018.de

50 Fragen – 50 Antworten – 50 Jahre DGPuK

 

 

Mit einem Klick auf die Grafik öffnet sich die elektronische Version der Broschüre “50 Fragen – 50 Antworten – 50 Jahre DGPuK”. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Blättern.